Wir über uns

Die Partnerschaft am Friedhof e.V. ist die Interessenvertretung der am Friedhof tätigen Unternehmen (Bestattern, Friedhofsgärtnern, Grabsteinmetzen).
Gegründet wurde die Partnerschaft am Friedhof e.V. am 1. Juni 2002. Sie ist auf keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet. Wir sind eine Fachgemeinschaft neben den überregionalen berufsständigen Organisationen (Innungen, Landesverbänden, Genossenschaften) und somit ein Ansprechpartner für alle Friedhofs- und Bestattungsfragen.
Die Partnerschaft am Friedhof e.V. vertritt die angeschlossenen Berufsgruppen in der örtlichen Öffentlichkeitsarbeit.
Sinn und Zweck dieser Partnerschaft ist die Wahrung und Förderung der saarländischen Friedhofs- und Bestattungskultur.
Der heute vermehrt zu beobachtenden Tabuisierung des Todes, die sich in einer Zunahme der „Entsorgungsmentalität“ und wachsender Kulturlosigkeit bemerkbar macht, begegnen wir durch Aufklärung und persönliches Engagement. Als kompetente Partner in allen Bestattungsfragen stehen wir interessierten Personen mit Rat und Tat zur Verfügung. In zahlreichen Seminaren und Vortragsreihen informieren wir über die Themen Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten, Absicherung der Bestattungskosten durch Treuhandkonten, Grabmalberatung, Anlage und Auswahl von Grabstellen sowie über die Kosten einer Bestattung.
Anlässlich des „Tages des Friedhofes“ am 15. September 2002, der unter dem Motto „Bestattungskultur im Wandel der Zeit“ auf dem Hauptfriedhof Saarbrücken stattfand, wurde ein Totgeburtengrabfeld eingeweiht und an den Friedhofs- und Bestattungsbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken (FBS) übergeben.
Die Kosten für das Grabdenkmal, eine durch die Firma Fr. Göllner künstlerisch gestaltete Grabstelle, die Gehweganlage sowie die Grabbepflanzung und die weiter anfallenden Pflegekosten wurden von den Firmen Grabmale Fr. Göllner, Saarbrücker Friedhofsgärtnerei G. Kluge, Grabpflege Schiffler & Didié und dem Bestattungsunternehmen Hubert Laubach zu gleichen Teilen übernommen.
Ein weiteres Hauptanliegen ist uns, die Bestattung von Kindern bis 5 Jahren kostenfrei durchzuführen.
Hierzu haben wir im Raum Saarbrücken, Völklingen und Spiesen-Elversberg Partner gefunden, die für die Kosten eines Sarges, der Überführung, der Erstanlage des Grabes sowie eines einfachen Grabsteines aufkommen.
Gespräche mit den Friedhofsverwaltungen zur kostenfreien Abgabe eines Kindergrabes sind aufgenommen worden.
Für diese Projekte sind wir natürlich auch auf Spendengelder angewiesen.

Unser Spendenkonto: Bank 1 Saar, Konto 112785019, BLZ 591 900 00

Seit Juni 2006 ist unser Verein als gemeinnützige Körperschaft anerkannt.

 

Hier finden Sie unsere Satzung zum Download:

Satzung PSF